Der Neue Merker

Grazie, Esprit, Klangzauber Ein singendes Allegro nach dem Vorbild Johann Christian Bachs beherrscht das Streichquartett C-Dur KV 157 von Mozart, dessen Grazie und Esprit Mitglieder der Wiener Philharmoniker bei diesem besonderen Kammerkonzert meisterhaft akzentuieren. Das sinfonische Satzgefüge und die eindringliche Thematik kommen hier immer wieder ausdrucksvoll zum Vorschein. Dabei arbeiten die Musiker die Affektgebärde nicht […]

Online Merker

Philharmonische Kammermusik-Weltmeister Die KonzertmeisterInnen der Wiener Philharmoniker,  Albena Danailova und Rainer Honeck, die Mitglieder der Wiener Philharmoniker,  Bratschist Tobias Lea, Solocellist Tamas Varga, Soloflötist Karlheinz Schütz und Soloklarinettist Matthias Schorn warteten mit besonderen Gustostückeln Mozart’scher Kammermusik auf. Den Anfang machte das Streichquartett C-Dur, KV 175. Es war eines der Quartette, das Mozart, knapp 17jährig, während seiner 3. Italienreise, komponierte. „Der Wolfgang befindet sich wo(h)l, er schreibt […]

Schwäbische

Live-Musik ist doch besser als „Streaming-Konzerte“ Mit lautem „Tack, Tack, Tack“ hat sich das in der Mitte der Bühne aufgestellte Metronom bewegt. Nacheinander kamen die vier Musiker mit Klarinetten und Harmonika auf die Bühne und entwickelten nach meditativen Soli ein verwobenes Stimmengeflecht. Wobei das Metronom den Puls unablässig vorgab. Ohne Vorwarnung folgte ein Marsch in […]

Kleine Zeitung

Vom Ende der Zeiten Die musikalische Reise des diesjährigen Altenbergtrio Zyklus beim Kulturkreis Deutschlandsberg führte nach Paris. Im Zentrum stand dabei ein Werk Olivier Messiaens, das eingeleitet wurde von zwei galanten Streichen Joseph Haydns und Camille Saint-Saëns’. Haydns Klaviertrio in es-moll begann mit dunklen Farben der Streicher zu hellen Akzenten am Klavier. Die frische Leichtigkeit des […]

Online Merker

Ein weit gesteckter musikalischer Rahmen Benny Goodman (1909-1986) war ohne Zweifel einer der erfolg- und einflussreichsten Musiker des 20. Jahrhunderts. In Chicago als Sohn armer jüdischer Emigranten geboren, bestritt er seinen Lebensunterhalt bereits mit 12 Jahren als Jazzmusiker. Er gilt bis heute als Mitbegründer des Swing,  prägte früh mit seiner legendären Bigband die amerikanische Musikszene. Er […]

Kunstbox

Faltenradio ist im Emailwerk – und sicher nicht nur dort – ein gerne gesehener Gast. Zum einen bürgt das Quartett für ausverkaufte Abende, zum anderen ist ein Faltenradio-Konzert eine Art musikalische Bewusstseinserweiterung. So auch das Programm „Landflucht“. Dabei sind die vier Herren nicht immer bequem. Ihr Zustand zur bierstemmenden und marschmusizierenden Landschicht reicht von ironischem […]

Der neue Merker

Vielfältig und gerade darum sehr erfolgreich und begehrt sind die Musikprogramme im „MuTh“, dem Konzertsaal der Wiener Sängerknaben am Augartenspitz! Oper (mit besonderer Betonung auf Bühnenwerke für Kinder), vielfältige Vokalmusik (geistlich & weltlich; Chorwerke; Liederabende; Kammermusik-Zyklen). Besonders populär wurden dabei die fantasievollen „Crossover“- Programme, welche von Musiker/innen bestritten werden, die das Zusammenspiel verschiedener Genres von […]

Die Presse

Die Philharmoniker brillierten mit Strawinsky und waren ideale Partner für Buchbinder in Beethovens Es-Dur-Klavierkonzert. Warum nicht einen Abend mit einem großen klassischen Klavierkonzert beginnen, daran eine selten gegebene Ballettmusik anschließen und mit einer symphonischen Dichtung enden, in der ein Orchester alle Register seiner Kunst ziehen kann? Mit dieser unkonventionellen Zusammenstellung bestritt Riccardo Muti das „Philharmonische“ vom […]

Schwäbische Allgemeine

Überschäumenden Applaus gab es für die vier Ausnahmemusiker vom Publikum zur Begrüßung beim vierten Auftritt im seit Wochen ausverkauften Konzertsaal im Schloss Montfort. Mit einem „Best of“ ihrer drei bisherigen Programme spielten sich die Klarinettisten Matthias Schorn, Alexander Neubauer, Stefan Prommeger und Alexander Maurer, steirische Harmonika, erneut in die Herzen der Zuhörer. Mit einem traumhaften, […]

Lübecker Nachrichten

Schorn, Schumann und Schaumwein in Wotersen Der Klarinettist Matthias Schorn hatte sich zum Musikfest des SHMF in Wotersen erstklassige musikalische Freunde eingeladen – die Gäste genossen die Konzerte und die Idylle im Park. Und dann kam auch noch Afrika ins Spiel. Wenn ein Konzertnachmittag gleich mit einer Reihe auffallend junger, erfolgreicher Interpreten glänzt, dazu mit […]