Suche
Close this search box.

Fahrdienstleiter

Fahrdienstleiter

Fahrdienstleiter

Newsletter

Kunst aus allen Richtungen

Der Bahnhof Altenmarkt-Thenneberg wurde 1877 eröffnet und gilt als einer der ältesten Bahnhöfe der Leobersdorfer Bahn. Bis zur Stilllegung des Streckenabschnittes Weißenbach-Neuhaus – Hainfeld im Jahr 2005 war das Gebäude fast 130 Jahre lang ein Ort der Begegnung, ein Ort des Austausches, ein Ort des Verreisens, Umsteigens und Ankommens. Ein Ort mit ganz besonderer Energie, ein Ort der unzählige Geschichten zu erzählen hat.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

2017, genau 140 Jahre nach Eröffnung des Bahnhofes wurde das Bahnhofsgelände von Daniela und Matthias Schorn erworben und nach einigen Adaptierungsarbeiten seiner ursprünglichen Bestimmung übergeben. Dort wo früher Züge aus allen Richtungen haltmachten und abfuhren sollen wieder Menschen ankommen, Station machen, Schwellen überwinden, um dann gestärkt und ermutigt wieder ab- und weiterreisen zu können. Der Bahnhof Altenmarkt-Thenneberg wird wieder zum Begegnungsort, zu einer Haltestelle für Kunst aus allen Richtungen.

Veranstaltungen

Samstag
02
März 2024
19:30 Uhr

Flower in the desert (Sigi Finkel & Monika Stadler)

Kulturbahnhof Altenmarkt-Thenneberg

Montag
04
März 2024
19:30 Uhr

Es ist was es ist (Shlomit Butbul & Ensemble Fandujo)

Kulturbahnhof Altenmarkt-Thenneberg

Dienstag
05
März 2024
19:30 Uhr

Die fitten Jahre sind vorbei (Austrofred) 

Kulturbahnhof Altenmarkt-Thenneberg

Montag
15
April 2024
19:30 Uhr

Doppelgansch (Theresia Gansch, Thomas Gansch, Michael Hornek)

Kulturbahnhof Altenmarkt-Thenneberg

Mittwoch
17
April 2024
19:30 Uhr

Aphrodite – Ein Fest der Sinne (Julia Stemberger, Helmut Jasbar)

Kulturbahnhof Altenmark-Thenneberg

Suche
Close this search box.