Fahrdienstleiter

Erika Pluhar, Matthias Schorn & Roland Guggenbichler mit ihrem gemeinsamen Programm „Kammermusik”

Erika Pluhar, Matthias Schorn & Roland Guggenbichler mit ihrem gemeinsamen Programm „Kammermusik”

Newsletter

Erika Pluhar, Matthias Schorn & Roland Guggenbichler mit ihrem gemeinsamen Programm „Kammermusik”

3. Juni 2021

19:00 Uhr

Kulturbahnhof Altenmarkt-Thenneberg

Erika Pluhar war im Anschluss an ihre singenden Anfänge, in denen sie primär Oldies und Heller-Lieder sang, nicht mehr gut einzuordnen – in diese sichere Schublade, in die man Künstler gerne steckt! Die Sängerin begegnete in den Siebzigern Antonio V. D’Almeida, bedeutender Pianist und Komponist moderner Klassik in Portugal. Und der – ohne viel an ‚Cross-over‘ zu denken – schuf einen der bekanntesten Fados seines Landes und komponierte später viele der von ‚der Pluhar’ selbst getexteten Lieder, musizierte durch Jahre mit ihr, und für Wissende wurde sie dadurch eher im Bereich von Kammermusik wahrnehmbar, jedenfalls nicht mehr ausschließlich in dem von Chanson oder Pop. Auch die darauffolgende intensive Zusammenarbeit mit Roland Guggenbichler verband sie mit einem Musiker, dem trotz vielfältiger musikalischer Ausrichtung die Kammermusik in keiner Weise je fremd war, wurde er doch als Pianist klassisch ausgebildet, spielt exzellent Mozart mit seinem MoZuluArt-Ensemble, orchestriert Streicher-Gruppierungen, und arbeitet immer wieder mit Musikern aus dem klassischen Bereich. So auch mit Matthias Schorn. Wenn also jetzt dieser ganz besondere Klarinettist, auch  Mitglied der Wiener Philharmoniker, sich den beiden und den Liedern Erika Pluhars hinzufügt, dazwischen seine Schubert-Liebe sprechen lässt – dann verbinden sich in den Abenden der drei Künstler Text und Musik auf eine Weise, welche im besten, unmittelbarsten und universellsten Sinne als „Kammermusik“ bezeichnet werden darf.

Kartenreservierung

Alle unsere Veranstaltungen finden bei Eintritt nach freiem Ermessen statt, aufgrund begrenzter Kapazität Zählkartenreservierung via Reservierungsformular unbedingt erforderlich! Ein Zutritt zu unseren Veranstaltungen kann ohne vorherige Reservierung nicht garantiert werden! Saaleinlass jeweils eine halbe Stunde vor Veranstaltungsbeginn.

Aufgrund der aktuellen Covid-Bestimmungen der österreichischen Bundesregierung finden die Veranstaltungen am Kulturbahnhof Altenmarkt-Thenneberg bis auf weiteres Open-Air und nur bei Schönwetter statt. Die 3G-Regel (Getestet, Genesen oder Geimpft) und das Tragen von FFP2-Masken ist dabei Pflicht. Telefonhotline: 0650/8534907

Fahrdienstleiter

Fahrdienstleiter